Tipps zum Verpacken von Wiking-Modellen

Schritt 1 beim Verpacken der ModelleSchritt 2 beim Verpacken der Modelle
Schritt 3 beim Verpacken der ModelleSchritt 4 beim Verpacken der Modelle
Schritt 5 beim Verpacken der ModelleSchritt 6 beim Verpacken der Modelle
Schritt 7 beim Verpacken der ModelleSchritt 8 beim Verpacken der Modelle

Das sichere Verpacken und Versenden von Wiking-Autos ist ganz einfach und dauert nicht lange. Sie benötigen dazu nur ein paar Dinge, die sich in jedem Haushalt finden lassen:

  • Toilettenpapier
  • Zeitungspapier
  • zwei Kartons (von denen einer in den anderen passt)
  • etwas Paketklebeband

Umwickeln Sie jedes Modell mit einem Blatt Toilettenpapier und legen anschließend die eingerollten Modelle eng aneinander in den kleineren der beiden Kartons. Sie können nun viele Lagen übereinander stapeln. Verwenden Sie beim Einrollen der Modelle bitte kein Klebeband – dies ist nutzlos, es bereitet Ihnen beim Einpacken viel Arbeit und birgt die Gefahr von Beschädigungen beim Auspacken.

Wird der Karton nicht komplett gefüllt, so können Sie ihn mit eng zerknülltem Zeitungspapier derart füllen, dass die eingerollten Modelle in ihrer Position bleiben und somit beim Transport nicht durcheinander fliegen können.

Den kleineren Karton können Sie nun in den größeren Karton legen und die Zwischenräume mit zerknülltem Zeitungspapier auffüllen. Vergessen Sie bitte nicht, einen Zettel mit Ihren Kontaktdaten beizufügen. Anschließend müssen Sie den Karton nur noch mit Paketklebeband zukleben und das Paket kann abgeschickt werden!